Start

Das NORDSTADT THEATER hat

„JERKS – Die Kassierer“

gespielt; im

 

Dortmund, irgendwann in den 90er Jahren. Dante Hicks kriegt nicht viel gebacken im Leben: Er jobbt anner Bude, tagaus tagein derselbe Trott. Dante lässt sich von seiner muttihaften Freundin Veronika pampern und ist genervt von allen Kunden – ganz besonders von Milchmädchen, Kaugummivertretern, Schulsozialarbeitern und den Dealern vorm Laden. Täglich schaut sein arbeitsscheuer Kumpel Dennis von nebenan rein und säuft die Cola-Vorräte leer. Soweit, so normal. Bis plötzlich Dantes heiße Ex' Katrin auftaucht – und dann auch noch ein toter Oppa im Mitarbeiterklo liegt...

Achtung: Diese Komödie kann Spuren von Ruhrpott-Humor, Star-Trek-Insidern und Nekrophilie enthalten! Wen das nicht abschreckt, der soll gern vorbeischauen.

 

Und so sah unser Plakat aus:

 jerks2016